…unsere Leidenschaft ist die Gemeinde…

das Leitungsteam

die Gemeindeältesten

Erhard Plentz Gemeindeältester

geb. 24.03.1958 in Oranienburg, verheiratet, 5 Kinder, Konditor nach Lehre, Bauarbeiter/Gemeindebau, Betriebshandwerker, (Wende) Sozialberater nach Ausbildung, Weiterbildung Sozialpädagogik, Erzieher in der Ganztagsschule „Franz von Assisi“ seit 97

Über mich

Ich bin 1958 in Oranienburg geboren, bin also Randberliner. Mit 13 habe ich Jesus Christus die wichtigste Rolle in meinem Leben gegeben und mit 23 habe ich Anke, die zweitwichtigste…

Matthias Roth Gemeindeältester

Jahrgang 58, glücklich verheiratet mit der Kassiererin, zwei studierende Kinder, hauptberuflich Geschäftsführer des Maschinenbauunternehmens HENKEL + ROTH GmbH, ehrenamtlich engagiert in der EFG Güldene Pforte als Gemeindeältester und Diakon für Medien und vielen weiteren Funktionen. Gründungsmitglied und bis 2018 Vorstandsvorsitzender im Kita-Verein Burgspatzen. Mehr auf meiner Homepage.

Über mich

Was machst du beruflich? Ich habe in Ilmenau Gerätetechnik studiert, dann war ich Entwicklungsingeneuer an der TU Ilmenau, seit 1990 Geschäftsführer in eigener Sondermaschinenbaufirma. Das ist ein Job, der mich…

Meine Vision

… die persönliche Sicht von Matthias Roth (aus dem Jahr 2014)… Eine Vision hat für mich etwas mit Sehen, einer Sicht zu tun. Vielleicht noch unscharf und verschwommen, aber ganz bestimmte…

Gunter Müller Gemeindeältester

Jahrgang 55, verheiratet, 4 Kinder, Internist mit eigener Praxis in Ilmenau niedergelassen

Über mich

Dr. med. Gunter Müller wurde im Dezember 1955 in Ilmenau geboren. Er wuchs in einer siebenköpfigen Familie auf, ging in Ilmenau zur Schule. Das Gymnasium, damals die erweiterte Oberschule, konnte…

Gemeinde- und Jugendreferent

Tel.: 0177/6405149

Lukas Nickel Gemeinde- und Jugendreferent

über uns

Hallo aus Westfalen in Nordrhein-Westfalen! Seit dem Sommer 2016 sind wir, Anita und Lukas, in Ilmenau. Nach unserer abgeschlossenen schulischen Ausbildung zum Erzieher und Jugendreferenten haben wir die Güldene Pforte…

die Diakonate

Veranstaltungen
Diakon:  Lukas Nickel
stellvertretender Diakon:  Thomas Günther

Einladende Veranstaltungen am Puls der Zeit, ChristSein einladend machen

  • Gottesdienstplanung (Monats- und Jahresplanung, Sonderveranstaltungen, Predigerteam, Moderatorenteam)
  • Gottesdienstablauf (Zeugnisse, Anspiele, Filme, neue Formen entwickeln)
  • Koordination aller Mitarbeiter am Gottesdienst

Kinder
Diakon:  N.N.

Wir wollen eine Kinderstunde anbieten, in die Kinder gerne gehen. Die Kinder sollen durch die Kistu Gott und Jesus besser kennen lernen. Wir wollen eine Kinderarbeit, die für jedes Alter Angebote hat. Wir wollen in Kinder investieren, die später Mitarbeiter werden können.

  • Organisation Eltern/Kind-Betreuung (Krabbelgruppe, Vorschulkinder, KidsGruppen)
  • Zusammenarbeit mit Burgspatzen,
  • Mitarbeiter begleiten und begeistern

Jugend
Diakon:  Lukas Nickel
stellvertretender Diakon:  Juan Carlos Torres Bracho

Durchgängige Betreuung junger Leute, Wachstum durch Attraktivität.

  • Konfigruppe, Teenkreis,
  • Jugend, Studenten,
  • Fußball …

Kleingruppen
Diakon:  Erhard Plentz
stellvertretende Diakonin:  Anke Plentz

In jedem Block auf der Pöhö, in jedem Stadtteil von Ilmenau, in jedem Ort um Ilmenau eine Kleingruppe, in der die Besucher im Vertrauen auf Jesus wachsen und andere zu Jesus einladen.

  • Hauskreise (Leitertreffen, Themen, neue Kreise aufbauen und begleiten)
  • Interessengruppen (Männerteam, Bibellesegruppen…)

Seelsorge
Diakonin:  Sandra Pöschl
stellvertretende Diakonin:  Renate Müller

Menschen helfen, damit sie durch die Liebe und Heiligkeit Gottes zu einem versöhnten Leben finden und heil werden.

  • Gebetsnetzwerk (Gebetsangebote, Fürbittgebete im Gottesdienst, Gesprächsangebote im Gottesdienst, Segnungen)
  • Seelsorge, Begleitung

Musik
Diakonin:  Miriam Torres Bracho

Die Nähe Gottes suchenum geführt von seinem Heiligen Geist einen Ort zu schaffen, an dem Menschen Gott begegnen, ihn kennen lernen und erleben können. Gott das Beste geben und ihn mit dem ganzen Herzen anbeten.

  • Projekt 33, Proben, Lobpreisgottesdienste, Chorprojekte, Musik für Kinder
  • Konzerte, musikalische Umrahmung Veranstaltungen

Veranstaltungs-Technik
Diakon:  Matthias Hübner

Durch gute Qualität das Wesentliche in das richtige Licht rücken

  • C.R.E.W. Tontechnik, Beamertechnik, Lichttechnik, Videoübertragung, Bühnentechnik,
  • Technische Bühnengestaltung
  • Begleitung aller Veranstaltungen

Management
Diakonin für Finanzen und Personal:  Christiane Roth

Reibungsloser Ablauf des Gemeindelebens, anderen Diakonen den Rücken frei halten.

  • Finanzen (Kontenführung, Rechnungswesen, Auswertung, Spenden, Finanz-Planung)
  • Personalverwaltung (Mitgliederverwaltung, Geburtstagsliste, Korrespondenz, Zeichnungsvollmacht, Statistik)

Diakon für Hausverwaltung:  Christian Loos

  • Hausverwaltung (Vermietung, Verträge, Haustechnik, Belegungsplanung, Investitionen)
  • Zusammenarbeit mit Service, Reinigung, Arbeitseinsätze
  • Ordnung und Sauberkeit im Gemeindehaus

Service
Diakonin:  Miriam Schwarplies
Diakon:  Christian Schultz

Es liegt an uns, die Gemeinde zu einem Zuhause zu machen.

  • Dienste (Praxisteams, Café-Team, WelcomeTeam, Deko-Team, Arbeitseinsätze, Reinigung, Abendmahlszubehör …)
  • Diakonie (Hilfeleistung, Besuche)

Medien

Diakon:  Matthias Roth

Durch attraktive Außenwirkung einladend sein.

  • Gestaltung (Corporate Identity, Layout, Grafik, PrintMedien, newsLETTER, Flyer)
  • Homepage (Gestaltung und Aktualisierung, NetzwerkMedien)
  • Werbung (soziale Netzwerke, elektronischer Schaukasten, VideoClips, Trailer, Präsentationen, Büchertisch, InfoTheke)

Fokus Gesellschaft

Diakon:  Gunter Müller

Wir tragen Verantwortung für die Gesellschaft, die Güldene Pforte soll ein Licht auf dem Berg sein, das man von weitem schon erkennen kann.

  • Vertreten der Gemeinde nach außen ( Öffentlichkeitsarbeit, Kontakt zu Behörden und anderen Kirchen der Stadt)
  • Engagement in der Stadt für die Stadt (Zusammenarbeit mit dem Lichtblick, Unterstützung der Flüchtlingsarbeit,…)
  • Kontakte zu anderen Christen/Gruppen, die uns besonders am Herzen liegen (Missionare, die wir als Gemeinde unterstützen, SMD, AGB, Bund, Thüringer Gemeinden)

Gemeindecollege

Diakon:  N.N.

Wachstum im Glauben durch Schulung, nur dadurch kann die Gemeinde stark werden

  • Mitarbeiter (Weiterbildung, Schulung, Begleitung, Mentoring, Glaubensgrundkurse, Taufkurse, Gabentest, Tiefgängerkurs, Kamingespräche, Prepare Enrich)
  • Gemeindefreizeiten, Tagungen, Konferenzen
Menü