zu JESUS einladen

Der Osten Deutschlands ist nach Nordkorea das zweitatheistischste Land der Welt. Das trifft besonders für Thüringen und Ilmenau zu. Auch wenn in der DDR nicht viel geklappt hat, die Erziehung zum Atheismus hat geklappt und damit wurde auch vielen Menschen die innere Hoffnung genommen. Den persönlichen Abgründen der Angst und Sorge, der Suche nach Sinn, nach Erfüllung nach angenommen sein, nach verstanden sein, der Sehnsucht nach Neuanfang und Vergebung kann der Atheismus nicht viel entgegen setzen.

Wir haben die Vision, dass wir Menschen in unserem Umfeld, in Ilmenau erreichen, die nicht ahnen, was ihnen entgeht, wenn sie Jesus Christus und die gute Nachricht der Bibel, nicht kennen. Wir haben die Vision, dass Menschen erfahren: Es gibt im Leben Vergebung, einen Neuanfang, Altlasten kann man loswerden. Sie werden erfahren: sie sind bedingungslos geliebt. Wir zeigen, dass in einem scheinbar sinnlosen Leben ein tiefer Sinn stecken kann. Menschen werden erkennen, dass Christsein mehr als eine Option für das Leben ist. Die Menschen werden erkennen, dass der Glaube an Jesus Christus gute Auswirkungen auf das persönliche Leben hat.

als CHRIST wachsen

Viele Christen geben sich mit Mittelmaß zufrieden. Gott passt im Leben nur in einen Randbereich. Das Engagement für das Reich Gottes ist vorhanden, aber nur nicht zu viel. Man ist bekehrt, das reicht doch. Sie sind sich dabei nicht bewusst, auf welch schmalen Grad sie ihr Christsein leben. Ein Lebenssturm reicht aus um sie zu entwurzeln und in Krisen zu stürzen. Das Leben als Christ wird lauwarm und macht keine Freude, ist langweilig, es ist abgestanden. Dabei geht sehr viel Potential verloren.

Wir haben die Vision, dass Gott viel mit uns vor hat. Er beschenkt uns mit Gaben. Jesus lässt uns vorankommen und wachsen und stark werden. Wir werden als seine Jünger ihm ähnlicher. Wir sehen Veränderung in unserem Leben. Dieses Leben mit Jesus ist spannend. Es hat Tiefgang und ist erfüllend. Es gibt einen tiefen Lebenssinn und einen gesunden Selbstwert. Überall sehen wir Wunder Gottes. Wir erleben was Jesus uns zugesprochen hat, dass wir noch größere Dinge tun können. Wir sind mit Jesus eng verbunden und dadurch wird große Kraft freigesetzt. Es ist keine Last, sondern eine Lust im Reich Gottes mitzuarbeiten. Jeder Mitarbeiter hat die große Vision vor Augen. Wir geben unser Bestes für Gott. Wir sind begeistert etwas für Gott zu tun. Jesus begeistert uns und wir feiern das Reich Gottes.

Wir haben eine große Vision für unser modernes und einladendes Gemeindezentrum. Zahlreiche Menschen strömen zu den Veranstaltungen in die Güldene Pforte. Es gibt am Wochenende mehrere Gottesdienste im unterschiedlichen Style. Bei uns sind alle herzlich willkommen, gleich was ihre Geschichte ist oder welche Nationalität sie geprägt hat. Eine einladende Moderation und kurze Trailer stimmen auf das Thema des Gottesdienstes ein. Die Lobpreisband feiert mit uns Gott. Die Predigt ist tiefgehend, lebensverändernd und immer am täglichen Leben orientiert. Die Atmosphäre im Gottesdienst ist spannend. Persönliche Lebensberichte und Segnung von Menschen sind fester Bestandteil. Nach den Gottesdiensten lädt eine Cafe´Lounge ein. Hier kann man sich unterhalten und Kontakte knüpfen. Die Menschen kommen gern zu uns, denn hier sind sie angenommen, so wie sie sind. Hier können sie durch Gott positive Veränderung und einen Neuanfang erfahren.
Wir haben die Vision, dass nicht nur die Kinder aus der Gemeinde, sondern auch die Kinder vom Lichtblick und von den Burgspatzen von der KidsChurch in allen Altersgruppen begeistert sind. Auch das Elterncafe´ ist in der Woche ein beliebter Treff von Burgspatzen und Gemeinde.
Wir haben die Vision: Das GoldenGateCafé ist angesagt für Jugendliche in der Stadt. Hier kann man abhängen und chillen. Impulse säen in den Jugendlichen bleibende Werte. Highlights sind die Gottesdienste im eigenen Style.
Wir haben die Vision von Kleingruppen, die der Herzschlag der Gemeinde sind. Hier machen die Menschen Erfahrungen mit Gott, hier erfährt man Hilfe in persönlichen Nöten, Unterstützung und Seelsorge, hier hört man ihnen zu, hier sind sie zu Hause. Die Kleingruppen haben ganz unterschiedliche Prägung.

Es gibt Gruppen für Senioren, für Studenten, für Normalos, für Eltern mit Kinderbetreuung … es gibt… keine Beschränkungen.
Wir haben die Vision, dass es keine Last, sondern eine Lust ist im Reich Gottes mitzuarbeiten. Jeder Mitarbeiter hat die große Vision vor Augen, sie durchlaufen eine Schulung die ihnen den notwendigen Tiefgang gibt und sie geistlich fit macht. Bei uns kann man sich ausprobieren, seine Gaben erforschen und in sie befristeten Projekten trainieren. Wir geben unser Bestes für Gott. Wir sind begeistert etwas für Gott zu tun. Jesus begeistert uns und wir feiern das Reich Gottes.
Wir haben die Vision von einer starken Leitung. Die Menschen werden geführt und lassen sich führen, weil man den Willen Gottes erkennt und ihn leben will. Die Leitung hat einen starken Draht zu Gott und hört die Impulse die der Heilige Geist gibt und hat die Weisheit in schwierigen Fragen richtig zu entscheiden. Sie handelt vollmächtig und ist von der Gemeinde anerkannt. Es gibt Diakonate, durch die das praktische Gemeindeleben visionär bestimmt und gestaltet wird.
Wir haben die Vision, dass der Arm Gottes bewegt wird und Wunder geschehen , die dazu dienen, dass Gottes Reich gebaut wird. In der Gemeinde herrscht eine Kultur des Betens und des Segnens. Wir wollen als Christen stark werden und wachsen.
Wir haben die Vision, dass unsere Gemeinde stark wächst. Auch bei mehreren Gottesdiensten ist die Gemeindegröße begrenzt. Damit das kein Wachstumshemmnis wird, hat sich die Gemeinde verpflichtet immer wieder neuen Raum zu schaffen und Mitarbeiter auszusenden für neue Gemeindegründungen. In Ilmenau und den Ortsteilen entstehen Tochtergemeinden, die von einer starken Muttergemeinde profitieren können.


Gott
BEGEGNEN

Gott liebt jeden Menschen bedingungslos. Unser Wunsch ist, dass möglichst viele Menschen in unserem Umfeld dies in einer echten Begegnung mit Gott erleben und verändert werden. Wir suchen Gott im Alltag, in unseren Kleingruppen und in unseren Gottesdiensten um ihm zu begegnen und uns begeistern zu lassen. Gott redet zu uns durch die Bibel, durch Impulse die sein Geist uns gibt, durch andere Menschen und viele weitere Möglichkeiten. Gebet ist für uns Kommunikation mit Gott, Reden und Hören. Wir erwarten, dass Gott Gebete erhört und wir wollen unser Leben von ihm prägen und in eine gute Richtung führen lassen.


Freundschaft
LEBEN

Wir verstehen uns als Gemeinschaft, in der wir füreinander einstehen und respektvoll miteinander umgehen. Wir wünschen uns echte Freundschaften innerhalb der Gemeinde, aber auch darüber hinaus am Arbeitsplatz, an der UNI, im Sportverein oder mit unseren Nachbarn. Vor allem unsere Freunde, die Gott noch nicht kennen, sind uns wichtig. Wir sind begeistert vom Leben mit Gott und fördern eine positive Lebenseinstellung. Wir genießen das Leben und feiern miteinander in der Gemeinschaft.


Hilfe
SCHENKEN

Die Nöte der Menschen um uns herum bewegen uns. Wir bieten praktische Hilfe und Unterstützung im Rahmen unserer Möglichkeiten an. Wir bieten Hilfe an um das Leben unter die Füße zu bekommen. Zuhören, verstehen, beraten und Gespräche helfen bei der Bewältigung der Lebensaufgaben. Wir wollen stark machen für das Leben. Wir bieten Hilfe an beim Entdecken der eigenen Begabungen und Möglichkeiten. Im geschützten Rahmen der Gemeinde kann man sich ausprobieren.Durch Mentoring geben wir das, was wir gelernt haben gern an andere weiter.


zu Hause
SEIN

Dem Leben ein zuHAUSE geben. Jeder Mensch hat eine tiefe Sehnsucht nach Heimat. Viele Menschen sind immer unterwegs, rastlos und getrieben. Wir bieten jedem in unserer Kirche ein zu Hause an. Angekommen sein. Wir leben Gastfreundschaft gegenüber jedem, ob er zum ersten Mal kommt oder schon immer da ist. Wir schaffen eine Atmosphäre in der sich jeder angenommen und wohl fühlen kann. Wir wollen Kirche neu erleben, in Ilmenau.

Menü