virtuelles GemeindeHAUS

onlineGOTTESDIENSTE

……immer dabei sein……

Herzlich willkommen zum virtuellen Gottesdienst in deiner HausKIRCHE

Sonntag, 29.03.2020, 10 Uhr

Bitte starte pünktlich 10 Uhr diesen Gottesdienst. Du bist mit den anderen aus unserer Gemeinde verbunden. Es ist gut, wenn du diesen Gottesdienst nicht nur auf dem Handy erlebst, sondern deinen PC, Fernseher oder Laptop anwirfst und dich bewusst davor setzt und so den Gottesdienst in guter Qualität genießen kannst.

9:00-9:30 Uhr

live dabei sein

GEBETszeit

Eine herzliche Einladung zur Gebetszeit. Tritt ein in den Gebetsraum und mach dich eins im Gebet mit anderen Leuten aus der Gemeinde.

9:30 Uhr

Jäcky lässt grüßen

KidsChurch

Um 9:30 Uhr gibt es bereits etwas für die Kids. Als Gemeinde-übergreifendes Projekt wird ab diesem Sonntag ein online Kindergottesdienst wöchentlich starten! Mit Lied, Spielen zum Mitmachen, Theater und Impuls! Was für eine mega Möglichkeit, dass Kids in ganz Deutschland von Jesus hören können! Klickt auf den KidsChurch-Button und schon seid ihr live dabei

09:45-10:15 Uhr

live dabei sein

welcome

Schön, dass du da bist, dass ihr alle da seid, du und du …
Könnt ihr mich sehen. Nein? Einen Moment, ich probiere mal was. Seht ihr mich jetzt? Ja, das ist es gewesen! Ohne Licht können wir nicht wirklich sehen. Also noch einmal ein herzliches Willkommen zum Gottesdienst! Ihr dürft jetzt jeder einmal dem anderen zu winken. Schön, dass ihr euch auf diese Art der Begegnung eingelassen habt! Gott tut das auch. Er ist mitten unter uns! Er hält sein Versprechen gerade hier und jetzt.
Gottes Markenzeichen ist Licht.
– deswegen gibt es so viele Sonnen im Universum
– deswegen spricht er als erstes in die Dunkelheit der Erde: Es werde Licht!
– und deswegen wünscht er sich von Herzen, dass es in dir und mir heute morgen hell wird
So wie die Sonne scheint (auch wenn man sie nicht immer sieht), will er in dir Licht machen, jetzt in diesem Gottesdienst. Ich wünsche uns eine gute Zeit im miteinander Hören und Sehen.

10:00 Uhr

Countdown, Begrüßung, Infos

10:05 Uhr

Infos

Wir haben ab jetzt ein weiteres Gemeindehaus, in dem wir uns virenfrei treffen können:
– zwischen 6:00 – 10:00 Uhr ist der Gebetsraum offen,
verabredet euch zum Beten oder seht einfach mal nach, ob gerade jemand da ist
– Hauskreise und andere Treffen könnt ihr ebenfalls im neuen Gemeindehaus machen
– meldet dazu Matthias Roth per Mail eure Zeiten
– ermutigt und helft euch gegenseitig, den Weg zu suchen und zu finden
– am nächsten Sonntag 10:00 Uhr findet der nächste Gottesdienst an dieser Stelle statt,
Lade in deinem Umfeld dazu ein. Bis an Ostern werden wir Predigten zu den „Ich bin“ Aussagen Jesu hören, also ihn noch besser kennenlernen. Zu Jesus einladen und Jesus nachfolgen lernen – gerade in der Krise macht es Sinn!
– Im Moment beten Christen in Äthiopien für uns in Deutschland. Etiopia Arise – „unser“ Projekt für Straßenkinder bereitet sich auf die kommende Krise vor. Schulen und Kindergärten sind bereits geschlossen. Aber die Unterstützung der ehemaligen Straßenkinder durch das Projekt bleibt. Es gibt jetzt noch Möglichkeiten, Lebensmittel zu halbwegs normalen Preisen für die Krisenzeit einzukaufen. Deine Spende heute trägt dazu bei, dass deine Liebe sichtbar wird und auch künftig durch den Magen vieler Kinder und Mütter geht.

10:15 Uhr

Gebet

Vater, danke das wir fast alle gesund sind.
Danke, dass wir ein fantastisches Gesundheitssystem in unserem Land haben dürfen.
Danke für die vielen Mediziner, die sich in dieser Zeit mit aller Kraft auf der ganzen Welt bemühen und einen guten Job machen.
Danke, dass wir Frieden haben dürfen und keiner Verfolgung ausgesetzt sind.
Danke, dass wir gemeinsam Gottesdienst feiern können.
Danke, dass du! gerade du unser Leben in deiner Hand hast und wir an deiner Hand Angst gegen Vertrauen tauschen dürfen.
Danke für alles Gute und für deine lebendigen Worte, die wir heute empfangen dürfen. Amen!

Einstieg in das Predigtthema

Aus der Schule geplaudert. 2 Jungen diskutieren miteinander:
„Wer ist wichtiger? Sonne oder Mond?“ Nach einer Zeit kommt einem Jungen die Erleuchtung: „Der Mond natürlich!“ „Warum?“ fragt der andere. „Na, der scheint auch in der Nacht, wenn es ganz dunkel ist. Die Sonne scheint ja nur am Tag. Dann ist es doch sowieso schon hell!“

Im Dunkeln tappen – wer macht das schon gern. Wir sehnen uns in einem dunklen Wald oder Keller nach Licht. Wir freuen uns besonders über die Sonne im Frühling, über ihre wärmende Kraft und die länger werdenden, hellen Tage. In dunklen Phasen unseres Lebens ist es nicht anders. Wir sehnen uns nach einem Licht am Ende des Tunnels. Und Jesus sagt: Ich bin das Licht für die Menschen, ja für die ganze Welt. Wer mir nachfolgt wird nicht in der Dunkelheit umherirren, sondern er wird durch das Licht zum Leben geführt.
Wir wollen uns heute diese Aussage Jesu genauer ansehen. Gerade durch die Corona Pandemie können wir schnell eine gute Orientierung und das Leben aus den Augen verlieren.
Die dunklen Wolken am Horizont machen Angst und Angst lähmt. Die Aussage Jesu: Ich bin das Licht! ist 2000 Jahre alt und spricht doch in unsere Situation.
Lasst euch nach den Liedern durch die sehr persönliche Predigt von Tobias Teichen aus dem ICF München inspirieren, um eurem Leben einen befreienden Dreh zu geben.

Die Predigt ist genau vor einem Jahr aufgezeichnet worden und ist doch hoch aktuell.

Ihr müsst die Lieder und die Predigt jetzt selbst anklicken und wir treffen uns danach wieder zum Segen und im Café zum Gespräch.

Lobpreis

Ich will dich anbeten, will mich vor dir beugen…

You Shine … brighter than the brightest star

Der Löwe von Juda (Text hier klicken)

Alternative für Freunde härterer Musik: Skillet – Save Me (Lyric Video)

Predigt

Tobias Teichen: Ich bin das Licht.

Lobpreis

Gott zeigt mit den Weg  (Text hier klicken)

Let There Be Light – Hillsong Worship

Nach der Predigt kannst du dich mit dem, der mit dir da sitzt über das Gehörte austauschen, Fragen stellen, was unklar ist, Erlebnisse aus eurem Leben erzählen.

11:10 Uhr

Sammlung

Wer ganz virenfrei spenden möchte, kann das mit PayPal gern tun.

11:15-12:00 Uhr

live dabei sein

Café

Eine herzliche Einladung zum Café. Tritt ein in das Café und mach und treff dich mit anderen Leuten aus der Gemeinde. Es gibt viele Räume, in denen du dich unterhalten kannst.

SEGEN

nach dem 1.Johannesbrief 1:
Gott ist Licht! Bei ihm gibt es gar keine Finsternis.
Wenn wir uns in das Licht Gottes drehen,
dann sind wir mit ihm verbunden und das Blut seines Sohnes Jesus Christus reinigt uns von aller Schuld und Dunkelheit.
Gott segne euch mit einer intensiven Beziehung zu ihm selbst,
so dass euer Herz gereinigt wird,
sein Licht einzieht und ihr selbst zu Lichtmenschen in eurer Umgebung werdet.
Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist segne euch
und eure Beziehung zu ihm und zueinander. Amen

weitere Predigtreihen

Die Kraft guter Prioritäten

weitere Predigten 2020

getFREE

English sermons

Taufe

BEZIEHUNGsweise

Entdecke das GEBET

Jahreslosung

X-mas

HISstory

Die unsichtbare Dimension

Gemeindetag Freundschaft leben

Ostern

MOTIVation durch VISION

wozu Abendmahl und Lobpreis?

weitere Predigten 2019

Menschen begegnen Jesus

Christen weltweit

Gemeinde 2.0

Die Kraft der Vision und der Sinn guter Ziele

Jesus mit uns

Bauwerke Gottes

VERANTWORTUNGleben

Die Gemeinde JESU

Geh mit Jesus in deine Welt

Gebet

beGEISTern lassen

Menü